Wir schützen Oberflächen, auf die es ankommt.

Bei der Veredelung und dem Schutz von Metall- und Kunststoff­produkten haben wir uns zum Ziel gesetzt, den Status quo des technisch Machbaren nicht einfach hinzunehmen.

Innovative Ober­flächen­technik und Grenz­flächen­technik

Korrosionsschutz, Funktionalität und Dekoration. Made by Zitt.


Wir von Zitt  haben uns bei der Veredelung und dem Schutz von Metall- und Kunststoffprodukten zum Ziel gesetzt, den Status quo des technisch Machbaren nicht einfach hinzunehmen.

Wir forschen und entwickeln aus Leidenschaft, um für unsere Kunden Lösungen auf immer neuen Qualitätsniveaus zu erschaffen. Unsere Vision ist das Produkt mit der perfekten Optik, Haptik und Haltbarkeit. Die Ressourcen unserer Erde liegen uns dabei am Herzen. Dass wir bei unseren Verfahren größten Wert auf Effizienz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit legen, ist daher eine Selbstverständlichkeit. Dieser Anspruch treibt uns seit mittlerweile 100 Jahren an.

Wir haben die Anforderungen von der sich immer weiter entwickelnden Industrie und neuen Branchen im Fokus. Unsere Lösungen sind daher insbesondere auch auf große Industriepartner zugeschnitten. Unser Ziel ist es, projektbezogen und gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern Verfahren kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu optimieren.

Unsere Expertise: Innovative Beschichtungssysteme, Beschichtungsprozesse und -techniken


Unsere Expertise liegt in der Entwicklung innovativer Beschichtungssysteme, Beschichtungsprozesse und -techniken sowie Sperrschichten. Dabei entwickeln wir Lösungen auf physikalischer und chemischer Basis für Kunststoff- und  Metalloberflächen, die in den verschiedensten Branchen zum Einsatz kommen.

In diesen Branchen ist Zitt u.a. tätig:

 

Automotive

 

Bahn

 

Luft- und Raumfahrt

 

Elektronik

 

Maschinenbau

 

Medizintechnik


Konkrete Anwendungen und Lösungen aus unserem Portfolio

Sieb- und Digitaldruckfarben auf Kunststoff oder metallischen Oberflächen (Stahl, Aluminium)

Unsere innovativen Lösungen sind darauf ausgerichtet, um neben guter Farbtreue und leichtechten Farben auch optimale Farbhaftung und spezielle mechanische Eigenschaften wie Verformbarkeit, Stanzbarkeit, Schlagfestigkeit und -zähigkeit zu erzielen.

Konversionsbeschichtungen / Primer / Passivierungen für Aluminium- und Stahloberflächen

Wir erreichen mit unseren Verfahren einen verbesserten Korrosionswiderstand im Vergleich zu state-of-the-art Oberflächen. Dies hat besondere Relevanz in der Automobil- sowie Luftfahrtindustrie, wo im Zuge der REACh-Konformität die bisher gut funktionierenden Beschichtungssysteme und Passivierungen (wie z.B. Chromat) nicht mehr verwendet werden dürfen. In diesem Zuge forschen wir stetig nach neuen Materialien, Beschichtungen und Additiven.

Galvanik / elektrochemische Metallabscheidung (Vernickeln, Verkupfern)

Nach wie vor sind diese für Industrie von großer Bedeutung. Typische Vorbehandlungsprozesse (Beizen, Dekapieren usw.), Eloxalschichten auf Aluminium, die unterschiedlichsten Konversionsbeschichtungen, Primern, Passivierungen f. Stahl gehören dazu. Durch elektrochemische Metallabscheidung können verschiedensten Werkstücke mit den dazu geeigneten Metallen beschichtet werden.

Eloxieren von Aluminium

Elektrochemischer Prozess, der auf der Oberfläche des Aluminiums eine korrosionsbeständige Schicht erzeugt. Es handelt sich dabei nicht um eine Beschichtung. Die Eloxalschicht an sich ist transparent. Sie kann durch Druckverfahren oder Färbebäder farbig gestaltet werden, ohne dass der Aluminiumcharakter dabei verloren geht. Durch die Eloxalschicht kann eine Beständigkeit gegen die meisten Lösemittel, schwache Säuren und Laugen erreicht werden.

Abbildung Mikrostruktur - Korrosionsschutzschicht mit FERRANO
Abb. oben: Die Mikrostruktur der FERRANO Korrosionsschutzschicht weist bzgl. Porigkeit, Struktur und Geometrie der Körner eine sehr hohe Ähnlichkeit mit Eloxalschichten auf.

Eloxal-artige Beschichtung für Stahl: FERRANO

Wir von Zitt haben in unserem Haus ein innovatives elektrochemisches Verfahren für Stahlwerkstoffe (advanced steel materials) entwickelt: FERRANO. Die hohe Wirksamkeit des mit FERRANO erzielten Korrosionsschutzes wurde durch elektrochemische und technische Testung (Salzsprühnebelprüfung) sowie mittels Kelvin Sonde nachgewiesen.

Chemische Metallabscheidung: Metallisierung von Kunststoffoberflächen (Nachbehandlung u.A. 3D-gedruckter Bauteile)

Unter anderem In der Luft- und Raumfahrindustrie, aber auch für andere Branchen ist es von großer Wichtigkeit Strukturgewicht und Größenverhältnisse von Bauteilen niedrig zu halten. Kunststoffe sind wesentlich leichter als Metalle, aber durch Metall bezogene Kunststoffstrukturen weisen genau die gleichen Eigenschaften wie „Ganzmetall“-Teile auf, indem nur die Oberfläche wichtig ist. Damit sind neben optimalen Massen-Größen-Verhältnissen auch eine wesentliche Ersparung an Kosten und damit wirtschaftliche Vorteile zu erzielen.

Funktionale Beschichtungen: antistatische Oberflächen, fluoreszierende Oberflächen

Manchmal ist es wichtig, Oberflächen eine gewisse Funktionalität zu gewährleisten. Diese können z.B. Wasserabweisende Eigenschaften (Lotus-Effekt), antistatische Oberflächen (welche sich nicht aufladen bei einem Blitzschlag, sonder Strom günstig ableiten ohne die Beschädigung des Grundstoffes), Leitende Oberflächen (Informatik, Bildschirme usw.!), für unterschiedlicher Stoffe (Sauerstoff, korrosive Gase, Wasser usw.) nicht durchlässige Oberflächen sein. Durch entsprechende Modifizerung mit state-of-the-art Oberflächentechnologien oder durch Applizierung einer funktionaler Beschichtung kann all dies realisiert werden.

Was tut Zitt zur Einhaltung der Leitkriterien aus IVU-Richtlinie (96/61/EG)?

75 % Wassereinsparung
30% Lösemitteleinsparung
bis zu 65% weniger toxische
Prozesschemikalien
5x schneller

Wir beraten Sie gern.

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf, für Ihr Anliegen die passende Lösung zu finden.

Dr. Bernhard Selk
Geschäftsführung
+49 (0)89 / 74 85 11 - 0
Experte in branchenübergreifender Identifizierung und Implementierung von prozessualen sowie organisatorischen Optimierungspotenzialen
Dr. Peter Velicsanyi
Leitung Forschung und Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung
+49 (0)89 / 74 85 11 - 0
Experte für Oberflächen und Grenzflächen, relevante Erfahrung in Koordination von Industrie- und Forschungsprojekten
Dipl.-Ing. Peter Oberacher
Vertrieb und Technologie
+49 (0)89 / 74 85 11 - 0
Experte für Oberflächen und Grenzflächen, 25 Jahre Erfahrung bei Zitt, Mitgestalter zahlreicher Innovationen und Produkte des Unternehmens

Darum Zitt

flexibel
lösungs-
orientiert
schnell
bewährt